Die fünf Kernkompetenzen sind der Schlüssel zum Verständnis und zur Implementierung von Scaled Agile Framework (SAFe). Jede Kompetenz besteht aus einer Reihe von Kenntnissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen.

# Lean-Agile Leadership

Die Kompetenz Lean-Agile Leadership beschreibt, wie Lean-Agile Leader organisatorische Veränderungen vorantreiben und unterstützen, indem sie Einzelpersonen und Teams befähigen, ihr höchstes Potenzial zu erreichen. Sie tun dies durch Lernen, Lehren und Coachen der SAFe’s Lean-Agile Denkweise, Werte, Prinzipien und Praktiken. Das Ergebnis sind zufriedenere, engagiertere Mitarbeiter und eine höhere Produktivität und Innovation.

# Team und technische Agilität

Die Kompetenz Team und technische Agilität beschreibt die kritischen Fähigkeiten und Lean-Agile-Prinzipien und -Praktiken, die erforderlich sind, um hochleistungsfähige agile Teams zu bilden, die qualitativ hochwertige, gut gestaltete technische Lösungen produzieren. Das Ergebnis ist eine erhöhte Produktivität, eine schnellere Markteinführung und eine vorhersehbare Wertschöpfung.

# DevOps und Release on Demand

Die Kompetenz DevOps und Release on Demand beschreibt, wie die Implementierung von DevOps und eine kontinuierliche Lieferpipeline das Unternehmen in die Lage versetzt, zu jeder Zeit ganz oder teilweise Werte freizusetzen. Diese sind notwendig, um die Markt- und Kundenanforderungen zu erfüllen. Auf diese Weise kann das Unternehmen Entwicklungskosten senken, Risiken reduzieren und die Konkurrenz ausmanövrieren.

# Business Solutions und Lean Systems Engineering

Die Kompetenz Business Solutions und Lean Systems Engineering beschreibt, wie die Lean-Agile-Prinzipien und -Praktiken bei der Spezifikation, Entwicklung, Bereitstellung und Evolution großer, komplexer Software-Systeme angewendet werden können.

# Lean Portfolioverwaltung

Die Kompetenz Lean Portfolioverwaltung stimmt Strategie und Ausführung durch die Anwendung von lean und systemdenkenden Ansätzen bei der Strategie- und Investitionsfinanzierung, agilen Portfoliooperationen und Führung aufeinander ab. Diese Kooperationen geben dem Unternehmen die Fähigkeit, bestehende Verpflichtungen zuverlässig auszuführen und Innovationen besser zu ermöglichen.

Das Beratungsangebot der machCon:

Kontakt (Schweiz):

machCon GmbH
General-Guisan-Strasse 6
CH-6300 Zug

+41 (0) 41 229 40 23
contact@machcon.ch

Kontakt (Deutschland):

machCon Deutschland GmbH
Robert-Bosch-Strasse 1
D-78234 Engen

+49 (0) 7733 360 35 40
info@machcon.de

Copyright 2020 © machCon